Förderung nach BAFA

  • Förderung wird vor dem Kauf den BHKW gestellt
  • Stromeinspeisevergütung muss nach der Inbetriebnahme beantragt werden

Foraussetzungen

Voraussetzungen im Überblick:

  • Maximum 20 kWel: Die elektrische Leistung des Mini-BHKW darf 20 kW nicht überschreiten
  • Bestandsbauten: Nur der Einbau in bestehende Immobilien (Bauantrag vor 01.01.2009) wird gefördert, neue Immobilien werden nicht bezuschusst
  • Wartungsvertrag: Die KWK-Anlage muss im Rahmen eines Wartungsvertrages betreut werden (regelmäßige Anlagenüberprüfung einschließlich Reparaturen)
  • Energiezähler: zur Bestimmung der Strom- und Wärmeerzeugung müssen Energiezähler verbaut werden
  • Wärmespeicher: Installation eines ausreichend dimensionierten Pufferspeichers
  • BAFA Anlagen-Liste: Förderbar sind nur BHKW´s, welche in der Liste des BAFA enthalten sind
  • Smartmetering für BHKW´s ab 3 kWel:
    • Steuerung und Regelung für eine wärme- und stromgeführte Betriebsweise
    • intelligente Wärmespeichermanagement
    • Messsystems zur Bestimmung des aktuellen Strombedarfs (Smart Meter)
    • definierte Schnittstelle für eine externe Leistungsvorgabe
  • Eigenbau/Prototypen: Prototypen und eigengebaute BHKW´s sind grundsätzlich nicht förderfähig
  • Kein Einsatz in Fernwärme-Gebieten: In der Umgebung von Heiz(kraft)werkes mit einem Anschluss- und Benutzungsgebot für Fernwärme, erhält keine Förderung für das BHKW
  • Mindestlaufzeit: Das BHKW muss mindestens sieben Jahre betrieben werden
  • Teilnahme am Monitoring: Jährliche Übermittlung der Betriebsdaten (Brennstoffverbrauch, Stromerzeugung) an das BAFA. 

Betriebsförderung :

Derzeit 5,41 Cent pro kWh produzierter Strom, egal ob eigenverbraucht oder ins Netz eingespeist.

Installationsförderung :

 

Datenschutz

Allgemeine Datenschutzerklärung Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten gemäß der nachfolgenden Beschreibung einverstanden. Unsere Website kann grundsätzlich ohne Registrierung besucht werden. Dabei werden Daten wie beispielsweise aufgerufene Seiten bzw. Namen der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit zu statistischen Zwecken auf dem Server gespeichert, ohne dass diese Daten unmittelbar auf Ihre Person bezogen werden. Personenbezogene Daten, insbesondere Name, Adresse oder E-Mail-Adresse werden soweit möglich auf freiwilliger Basis erhoben. Ohne Ihre Einwilligung erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte.